Startseite

Persönlichkeit

Roberto Bertozzi

Gemeinderat und Mitglied der parlamentarischen Spezialkommission Sozialdepartement

Dipl. Psychophysiognom CHA, Business Coach SGD, Karriereberater ILS, Personalassistent HRSE

Gepr. Präventionsberater SGD, Zertifikat Psychotherapie HP, Heilpraktiker SGD

Beruf: Personenschadeninspektor

Politischer Werdegang

Roberto Bertozzi ist seit 2009 Vorstandsmitglied der Kreispartei SVP Zürich 11.

Von 2010 bis 2013 war Roberto Bertozzi gewähltes Mitglied einer Schulaufsichtsbehörde der Stadt Zürich.

Seit 2013 ist Roberto Bertozzi Vorstandsmitglied der SVP der Stadt Zürich, Gemeinderat der Stadt Zürich und seit 2014 auch Referent der parlamentarischen Spezialkommission Sozialdepartement.

Aus- und Weiterbildung auf Tertiärstufe

Kaufmännisch-wirtschaftliche Ausbildung

Nach einer Lehre bei der Schweizerischen Post, einer Sicherheitsausbildung beim Schweizer Zoll und einer modularen kaufmännisch-wirtschaftlichen Ausbildung, die Roberto Bertozzi mit einem Management Diplom AKAD - Senior Level abgeschlossen hat, hat er ein Leadership-Seminar SVF bei der Klett Gruppe beendet mit Zertitikate Praktische Psychologie und Personalführung.

Weiterbildung Eignungs-, Talent-, Berufs- und Laufbahnberatung

Roberto Bertozzi hat in Eignungs-, Talent-, Berufs- und Laufbahnberatung eine Ausbildung an der Carl-Huter-Akademie beendet als Dipl. Psychophysiognom CHA (3000 Stunden). Weiterbildungen bei der Klett Gruppe hat er abgeschlossen mit Diplom Prozessberatung, als Business Coach SGD und Karriereberater ILS sowie als Personalassistent HRSE und an der Europäischen Fernhochschule mit Zertifikat Personalpsychologie.

Spezialisierung Gesundheitsförderung und Naturheilkunde

Eine Ausbildung in Gesundheitsförderung und Naturheilkunde hat Roberto Bertozzi abgeschlossen mit Zertifikate Gesundheitsmanagement (30 ECTS) der Apollon Hochschule, Zertifikat Psychotherapie HP und als Geprüfter Präventionsberater SGD. Weiterbildungen schliesst er bald ab als Heilpraktiker SGD sowie an der Fernfachhochschule FFHS mit einem Master of Advanced Studies in Gesundheitsförderung.

Berufserfahrung

Nach einer mehrjährigen Tätigkeit in der Sicherheitsbranche (Schweizer Zoll etc.), wechselte Roberto Bertozzi 1995 in die Versicherungswirtschaft, wo er bis heute als Fachspezialist tätig ist. Zuerst als Sachbearbeiter Personenschaden und Kundenberater im Privatkunden- und Unternehmensgeschäft. Seit 2011 als Personenschadeninspektor mit Spezialisierung in Interventionen im Zusammenhang mit Arbeitsintegrationsmassnahmen.

Mitgliedschaften

CHB - Carl Huter Bund, Verband der Psychopysiognomen

Zweck der Vereinigung ist die Verbreitung und Förderung der von Carl Huter begründeten Psychophysiognomik, der Lehre vom Ausdruck des körperlichen und geistigen Lebens, und der ebenfalls von Carl Huter begründeten Kallisophie, der Lehre von der ethischen Schönheit in Kunst, Natur und geistigem Leben. Der Verband verfolgt ausschliesslich wissenschaftliche, Bildungs-, Erziehungs-, Selbsterziehungs- und ethische Ziele.

VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater

Mitglieder im VFP sind Personen, die sich in der Psychologischen Beratung, Lebenshilfe und/oder der Psychotherapie engagieren oder sich für eine entsprechende Tätigkeit in Ausbildung befinden. Im Zentrum steht das Engagement der Mitglieder für das seelische Wohlbefinden der Mitmenschen. Der Verband ist keiner bestimmten psychotherapeutischen Richtung, Lehrmeinung oder Verfahrensweise verpflichtet, sondern offen für alle sinnvollen Methoden und Verfahrensweisen.

Berufsverband der Präventologen

Präventologinnen und Präventologen sind professionelle Experten der Prävention und Gesundheitsförderung, die mit besonderer Kompetenz und Wirksamkeit zur Förderung der Gesundheit des einzelnen Menschen und ihrer sozialen Gemeinschaften beitragen. Sie sind dabei den Grundsätzen der Ottawa Charta zur Gesundheitsförderung verpflichtet, die von der WHO im Jahr 1986 als grundlegende Leitlinie beschlossen wurde.

VFHN - Verband Freier Heilpraktiker und Naturärzte Schweiz

Als Berufsverband fördern wir die Akzeptanz der Naturheilkunde und alternativen Therapien in der Schweiz durch hohe Leistungsstandards in Berufsausbildung und -ausübung, durch Information der Öffentlichkeit und Kommunikation unserer beruflichen Ethik. Die Unterstützung naturgemässer, nebenwirkungsfreier Heilverfahren und aktiver, gesundheitsbewusster Prävention liegen uns besonders am Herzen.